12.04.2021

Übung Einführung in die Immobilien startet

Universität Hamburg

Auch in diesem Sommersemester hat Dr. Stefan Brauckmann wieder einen Lehrauftrag an der Universität Hamburg erhalten. In der Reihe "Einführung in die Immobiliengeographie" wird der Fokus diesmal auf mögliche Coronafolgen in der Gertigstraße in Hamburg-Winterhude gelegt.

Die Gertigstraße ist eine Einkaufsstraße in einem urbanen Quartier im Bezirk Hamburg-Nord. Hier ist eine großer Branchenmix und unterschiedliche Unternehmenstypen vor allem aus den Bereichen Einzelhandel und Gastronomie vorzufinden. Durch die Folgen der Coronapandemie sowie einer geplanten Umwandlung der Gertigstraße in eine Fahrradstraße, fühlen sich einige Geschäftsleute in ihrer Existenz bedroht.

Im Rahmen der Übung sollen die einzelnen Gebäude und ihre Nutzung kartiert und ausgewertet werden. Hierbei wird es vor allem um den laufenden Nutzungswandel seit den 1950er Jahren gehen. Zusätzlich sollen sich die Studierenden mit unterschiedlichen Perspektiven und Interessen der einzelnen Akteure auseinandersetzen. Hierbei geht es auch darum zu erkennen, dass Wandel ein stetiger Prozess ist, welcher dennoch bei vielen Menschen rational begründete sowie eher emotionale Befürchtungen auslöst.

Die Übung wollten auch in diesem Jahr mehr Studierende belegen, als Plätze zur Verfügung stehen.