Neue Werkswohnungen?

Beschäftigtenwohnen

Einige Unternehmen haben bereits Schwierigkeiten offene Stellen zu besetzen. Durch den Demographischen Wandel soll der Fachkräftemangel sogar in einigen Branchen noch größer werden.

Arbeitgeber sind also zunehmend gefordert ihre Leistungen gegenüber den Beschäftigten zu verbessern, um ihre Position im Wettbewerb um Fachkräfte zu verbessern. Dies umfasst längst nicht nur die Bedingungen am Arbeitsplatz oder das Gehalt, sondern auch die Unterstützung bei privaten Hemnissen. Hierzu zählt vielerorts sicherlich die Versorgung mit adäquaten Wohnraum. Insbesondere für Beschäftigte in unteren Gehaltsgruppen, Personen in der Probezeit oder in der Ausbildung, stellt sich die Frage wie diese nahe am Unternehmen untergebracht werden können. Eine Möglichkeit ist der Aufbau eines unternehmenseigen Wohnimmobilienbestandes; die Schaffung sogenannter Werkswohnungen.

Werkswohnungen? Ein Konzept, aus dem 19. Jahrhundert als die schnell wachsenden Betriebe dringend Arbeitskräfte aus anderen Regionen brauchten. Ein Konzept, welches Ende des 20. Jahrhunderts nahezu aufgegeben wurde.

Heute geht es darum sich Gedanken darüber zu machen, wie "Neue Werkswohnungen" aussehen können, beziehungsweise wie zielgerichtet für definierte Zielgruppen im Unternehmen für einen bestimmten Zeitraum eine passende Unterbringungsmöglichkeit geschaffen werden kann. Wir erarbeiten neue Konzepte, welche an die Bedürfnisse der Unternehmen sowie Beschäftigten ausgerichtet sind und zugleich die Erfahrungen aus der Vergangenheit angemssen berücksichtigt.

Neuigkeiten

Das Statistische Bundesamt meldet im Jahr 2020 rund 9,4% weniger Ausbildungsverträge als im Vorjahr. Besonders stark trifft es die Bundesländer Hamburg (-13,5%), Saarland (-12,4%) und Berlin (-12,1%). Der geringste Rückgang ist in Brandenburg mit -2,8% zu verzeichnen.

14.04.2021

Der Fachkräftemangel von morgen

Im Mittelpunkt der diesjährigen Expo Real (07.-09.10.2019 München) standen die Frage nach der Bedeutung der Digitalisierung für die Immobilienbranche sowie das Thema bezahlbares Wohnen.

11.10.2019

Expo Real 2019