Hochschulstandorte Deutschland
© MMI 2016

Kontakt:
anfrage@moses-mendelssohn-institut.de
Presseresonanz Hochschulstädtescoring 2016
Projektbeteiligte

Die vom Moses Mendelssohn Institut (MMI) in Kooperation mit dem Immobilienportal WG-Gesucht.de durchgeführte Untersuchung zur Anspannung der studentischen Wohnungsmärkte in Deutschland traf auf große Resonanz in Online- und Printmedien. Insgesamt fand das Hochschulstädtescoring 2016 in über 150 Print-Veröffentlichungen sowie 620 Online-Artikeln Erwähnung.

Folgende Zeitungen und Nachrichtenmagazine berichteten überregional von der Studie:

„In diesen Städten fällt Studenten die Wohnungssuche schwer“
(Der Spiegel, 26.09.2016)

„Studenten finden schwieriger Wohnungen“
(Focus, 26.09.2016)

„Wohnungssuche wird für Studenten von Jahr zu Jahr schwieriger“
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.09.2016)

„Studierende ohne Wohnung“
(Frankfurter Rundschau, 26.09.2016)

„Arm, ärmer, Student“
(Handelsblatt, 26.09.2016)

„Studentenbude für 800 Euro“
(Süddeutsche Zeitung, 26.09.2016)

„In diesen 19 Unistädten ist die Wohnungsnot besonders krass“
(Stern, 26.09.2016)

„Studenten finden schwieriger Wohnungen“
(Die Zeit, 26.09.2016)

Darüber hinaus erfolgte bundesweit eine ausführliche Berichterstattung in regionalen Tageszeitungen wie beispielsweise:

Berliner Zeitung, Frankfurter Neue Presse, Hamburger Abendblatt, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Kieler Nachrichten, Kölner Stadt-Anzeiger, Mitteldeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Ostsee-Zeitung, Rhein-Neckar-Zeitung, Rhein-Zeitung, Sächsische Zeitung, Thüringer Allgemeine, Westdeutsche Zeitung.


Verantwortlich: