Kontakt:
anfrage@moses-mendelssohn-institut.de
Die Rückkehr der Wohnungsfrage.
Ansätze und Herausforderungen lokaler Politik
19.06 - 20.06.2017, Darmstadt, Schader-Forum

Öffentliche Veranstaltung. Anmeldung erforderlich

Veranstalter

Derzeit lässt sich Deutschland eine Renaissance der Städte feststellen. Wachsende Arbeitsmärkte, Bildungseinrichtungen, kulturelle Angebote sowie eine umfassende Infrastruktur führen insbesondere in Großstädten zu einem deutlichen Bevölkerungsanstieg.

Hieraus ergeben sich ein erhöhter Entwicklungsdruck und vielfältige Herausforderungen für die Stadtentwicklung. So sind unter anderem eine Verknappung von Wohnraum und ein Anstieg der Mietpreise zu beobachten.

Vor diesem Hintergrund ist die Wohnungsfrage auf die politische Agenda zurückgekehrt. Die Tagung soll einen Austausch zwischen Praxis und Gesellschaftswissenschaften über Handlungsmöglichkeiten und -grenzen lokaler Politik in der Wohnungsfrage ermöglichen.

Dr. Stefan Brauckmann erörtert in seinem Vortrag „Höher, kompakter, breiter? - Fragen der Wohnflächenaufteilung und Stadtentwicklung“ wie die steigende Wohnungsnachfrage befriedigt werden kann und wie die begrenzten (Wohn-)Flächen in den wachsenden Städten genutzt werden können, damit möglichst viele Menschen eine ihren Bedürfnissen angepasste Wohnform finden können.

Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung beim Veranstalter erforderlich.


Referent u.a.: